Ansteckungsherde sind vor allem öffentliche Bereiche wie Hallen- und Freibäder, Sauna, Hotels, aber auch Schuhläden. Also grundsätzlich Orte, wo man Barfuss unterwegs ist. Für die Bekämpfung der Virusinfektion im Körper ist in erster Linie unser Immunsystem verantwortlich. Deshalb erklärt sich auch warum bei Kindern, deren Immunsystem sich erst im Aufbau befindet, Warzen häufiger und regelmässiger auftreten, als bei Erwachsenen. Ausserdem kommt man als Kind zum ersten Mal mit dem Virus in Kontakt, später entwickelt der Körper dann natürliche Abwehrmechanismen.

Behandelt werden können die lästigen Pusteln mit verschiedenen Mitteln aus der Apotheke oder in gravierenderen Fällen auch direkt beim Arzt. Da sich das Immunsystem selbst ebenfalls um die Bekämpfung der Warzen kümmert, ist eine Spontanheilung ebenfalls möglich.