Start Ernährung Food Facts Gesund und lecker: Overnight Oat ist das perfekte Frühstück

Gesund und lecker: Overnight Oat ist das perfekte Frühstück

Schon unsere Grossmütter wussten, dass ein gesundes, ausgewogenes Frühstück wichtig ist für einen erfolgreichen Tag. Gesund muss nicht zwingend heissen, dass es nicht lecker schmecken darf. Wer etwas gegen das morgendliche Hungergefühl tun will, der sollte Overnight Oats probieren. Die Getreideflocken sind geschmackvoll und gut für den Körper und erst noch super schnell zubereitet.

Haferflocken, Porridge oder Overnight Oats?

Für viele zählt am Morgen jede Minute. Entweder um noch ein halbes Stündchen länger zu schlafen, um die Kinder für die Schule bereitzumachen oder um vor der Arbeit mit dem Hund Gassi zu gehen. Wer trotzdem nicht auf ein reichhaltiges Frühstück verzichten mag, der sollte Overnight Oats fix in den Speiseplan integrieren.

Oder zu gut deutsch: Haferflocken respektive Haferbrei, der dem englischen Porridge sehr ähnlich ist. Tönt nach trockenem Staub im Mund, der uns unsere Mutter verabreichen wollte, wenn wir als Kind krank waren? Weit gefehlt. Dank einer schier endlosen Vielfalt an Zutaten können die heutigen Haferflocken je nach Gusto zubereitet werden.

Am Vorabend zubereiten, am nächsten Morgen frühstücken

Doch warum nennen sich die Haferflocken heute Overnight Oats? Ganz einfach. Weil ein Teil des Frühstücks schon am Vorabend vorbereitet wird. Denn die Flocken werden je nach Geschmack in Wasser oder Milch eingeweicht und über Nacht in einer Schale in den Kühlschrank gestellt. Jede Milchvariante ist geeignet, Vollmilch, Soja- oder Mandelmilch.

Die Haferflocken saugen die Flüssigkeit über Nacht auf, und am Morgen erwartet einen eine Art Brei. Die Konsistenz kann anhand der Menge Flüssigkeit gesteuert werden. Je weniger Milch oder Wasser dazugegebenen wird, desto fester wird der Brei. Mittlerweile existieren so viel verschiedene Getreideflocken, auch Gluten frei, dass für jeden Geschmack etwas dabei ist. Am besten probiert man so lange aus, bis man seine Lieblingsflocken gefunden hat.

Die Zutaten machen den Unterschied aus

Am nächsten Morgen ist drei Viertel des Morgenessens bereits gemacht, man braucht nur noch die Zutaten herrichten und fertig ist das Powerfrühstück. Beigefügt werden als erstes Früchte, am besten saisonale, die klein geschnitten oder pürieren werden.

Nebst frischen Früchten empfehlen sich weitere gesunde Toppings wie Nüsse, Samen und Kerne, vor allem Mandeln oder Sonnenblumenkerne oder je nach Geschmack auch Rosinen und getrocknete Blaubeeren. Die sind auch fürs Anti Aging gut, denn sie fangen freie Radikale ein. Zimt oder Vanille runden das „Müesli“ ab und geben dem Ganzen das gewisse Extra. Damit die Toppings schön knackig sind, empfiehlt es sich, diese erst kurz vor dem Essen dazu zumischen.

 

Das kinderleichte Basisrezept auf einen Blick

    • Die Haferflocken

Für eine Portion gibt man 40 bis 60 Gramm Flocken in eine Schüssel. Haferflocken, Buchweizen- oder Dinkelflocken, Reisflocken, Quinoaflocken oder Hirseflocken.

    • Milch oder Wasser

Das optimale Mischverhältnis Haferflocken und Flüssigkeit ist 1:3. Bei einer Portion von 40 Gramm Flocken sind das 120 ml Milch. Für einen dickeren Brei etwas weniger hinzufügen, und wer es flüssiger mag, der ist etwas grosszügiger. Jede Art von Milch geht. Und wer Laktose intolerant ist, der nimmt anstelle Milch Wasser.

    • Zusätzliche Ballaststoffe

Für zusätzliche Ballast- und Mineralstoffe wie Kalzium, Magnesium, Eisen oder die wichtige Fettsäure Omega-3 sorgen Leinsamen, Chia- oder Hanfsamen.

    • Früchte

Es eignet sich jede Art von Frucht für die Haferflocken. Auch getrocknete Früchte sind möglich. Auch Avocados oder andere exotische Früchte sind möglich. Das Obst in Würfel oder Scheiben schneiden oder pürieren.

    • Toppings

Auch hier sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt, alles geht, was gesund ist und einem gut schmeckt. Nüsse, Zitronensaft, Granola oder Kokosnussraspeln.

 

Gesund, gesünder, Overnight Oats

Overnight Oats sind kinderleicht zubereitet und super gesund für unseren Körper. Sie überzeugen durch folgende Vorteile:

  • Die Verdauung wird angeregt
  • Sie beruhigen Magen-Darm-Trakt
  • Zuckerfrei
  • Reich an pflanzlichen Proteinen und Mineralstoffen
  • Gut für den Knochenaufbau, da reich an Magnesium
  • Die Früchte sind exzellenter Vitaminlieferant
  • Getreideflocken zählen zu den guten und komplexen Kohlenhydraten, da sie den Blutzuckerspiegel nicht übermässig ansteigen lassen und so Heisshungerattacken vermeiden

 

Ab sofort gibt es also keine Ausrede mehr, um das so wichtige Frühstück auszulassen. Denn Overnight Oats machen satt, sind in 5 Minuten zubereitet, abwechslungsreich und geben für den ganzen Tag Energie.

Muss man gelesen haben: