Start Ernährung Food Facts Griechische Küche - Mediterrane Köstlichkeiten

Griechische Küche – Mediterrane Köstlichkeiten

Griechische Küche schmeckt wir Urlaub

Bei Griechenland denken wir sofort an türkisfarbenes Meer, weiss getünchte Häuser und idyllische Inselgruppen. Die griechische Küche verbinden wir mit aromatischem Feta, würzigen Oliven respektive hochwertigem Olivenöl und cremigem Joghurt, was zweifellos stimmt. Doch was bietet die griechische Küche sonst noch?

griechische-Kueche

Griechisches Essen verbindet

Essen in Griechenland ist ein lebendiger und sozialer Akt. Die mit Abstand wichtigste Mahlzeit des Tages ist das Abendessen. Das ist der Moment, wo Familien und Freunde zusammenkommen und gemeinsam die Köstlichkeiten der griechischen Küche geniessen. Ein Abendessen dauert oft mehrere Stunden, und je mehr Leute am Tisch sitzen, desto besser. Gutes Essen, guter Wein, gute Unterhaltung. Schon beim Hinsetzen fühlt man sich als Teil der Familie.

Ursprung in der Antike

Die traditionelle griechische Küche geht bis in die Antike zurück. Auch heute noch finden sich Elemente aus dieser Zeit in landestypischen Gerichten wieder. So waren Wein, Oliven und Feigen schon vor 2000 Jahren beliebte Nahrungsmittel der griechischen Bevölkerung. Auch die Tradition der Mezedes hat ihren Ursprung in der Antike

Mezedes ist die beliebteste griechische Vorspeise
Wer schon in Griechenland in Urlaub war, kennt die lecken Speisen, welche die griechische Küche zu bieten hat. Die griechische Küche ist ein Fest für alle, die gern viel Fleisch und Fisch essen und nippen und probieren. Denn als Einstimmung wird stets es eine grosse Vielfalt an Vorspeisen serviert, den sogenannten Mezedes. Mezedes sind kleine Häppchen, die geteilt werden, gleich wie die spanischen Tapas oder die orientalischen Mezze-Platten.

Moussaka: der Auflauf-Klassiker
Der Klassiker unter den griechischen Rezepten mit Ursprung im Orient. Der Auflauf ist auch in anderen östlichen Ländern wie Rumänien, Bulgarien und der Türkei sehr beliebt. Moussaka wird aus Lamm-Hackfleisch, Auberginen und Tomaten zubereitet. Je nach Geschmack können auch Kartoffeln oder zerkleinerter Oktopus anstatt Fleisch verwendet werden. Kreuzkümmel und verschiedene Kräuter sorgen für die richtige Würze. Überbacken wird das Ganze mit einer herrlich sämigen Béchamelsauce.

Gyros und Souvlaki-Spiesse für Fleischfans
Gyros ist das perfekte griechische Gericht für Fleischliebhaber. Der Name „Gyros“ erklärt die Zubereitung am Drehspiess. Um den typischen würzigen Geschmack zu erzielen, wird das Nackenfleisch vom Schwein mit viel Knoblauch, Oregano und Thymian gewürzt.

Eine weiteres fleischlastiges Hauptgerichte der griechischen Küche sind die Souvlaki-Spiesse. Die Spiesse mit Schweinefleisch, am besten Keule oder Nacken, schmecken am besten frisch vom Grill und werden mit einer leckeren Marinade aus Olivenöl, Salz, Knoblauch und Zitrone bestrichen.

Baklava zum Nachtisch
Wer Süsses mag, wird Baklava lieben. Die kleinen Küchlein stammen ursprünglich aus der Türkei, doch inzwischen sind sie fester Bestandteil der griechischen Küche. Bei ihrer Zubereitung wird Filoteig in mehreren Lagen mit Nüssen oder Mandeln gefüllt und in Sirup eingelegt. Das Ergebnis ist süsse und klebriges kleines Gebäck.

Griechischer Wein und Anisschnaps

Natürlich dürfen beim Essen die Nationalgetränke Uzo und Raki nicht fehlen. Beides sind Anisschnäpse, die am besten eiskalt getrunken und oft auch als Aperitif bestellt werden. Doch auch in Sachen Wein hat Griechenland mehr zu bieten als nur den Schlager von Udo Jürgens. Der Inselstaat hat in Punkto Weinanbau in den letzten Jahren massiv aufgeholt und produziert heute köstlichen Weiss- und Rotwein. Der beste Weisswein des Landes kommt aus Santorini, der wertvollste Rotwein aus Thessaloniki. Hellas griechische Küche!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Muss man gelesen haben:

Zitrone – Der quietschgelbe Alleskönner für den Alltag

Die Zitrusfrucht ist ein wahres Multitalent. Mit dem Geschmack der Zitrone lassen sich Gerichte herrlich abschmecken und verfeinern, ihre wichtigen Nährstoffe machen sie zu einem Booster...

Die ultimativen Beziehungskiller

Viele denken, dass das grösste Problem in heutigen Partnerschaften darin besteht, überhaupt jemanden zu finden. Doch oft ist das ein Trugschluss. Denn verlieben tun...

Die Tomate – äusserst beliebt und äusserst gesund

Die meisten denken bei Tomaten sofort an Italien oder Spanien. Kein Wunder, denn das sonnengereifte Gemüse wird in der dortigen Küche besonders oft und...

Beauty and the Nerd – Fake oder einfach Betrug?

Wer sich auf Pro7 die Staffel von Beauty an the Nerd angschaut hat, konnte mitfiebern und mit seinen Favoriten mitzittern. Beim abschliessenden Talk irritierten...

Die Wirklichkeit beim Fotografieren von Essen

Die Foodfotografie ist immer wichtiger. Alle Webseiten möchten doch, dass diese den Besuchern schöne Fotos zur Verfügung stellen können. Einfach kochen und fotografieren? Weit...